Die besten Tipps aus 13 Jahren Erfahrung

unsplash speedreading 19
Lernen wie wir immer gelernt haben – ist dies sinnvoll?

Kannst Du Dich noch an Deine Schulzeit erinnern? Kryptische Formeln von der Tafel abschreiben, stures Auswendig-lernen, Prüfungsangst, um danach sich an wenig zu erinnern? Viele von uns haben nicht die besten Erinnerungen an diese Zeit.

Wie gehst Du heute mit neuen Informationen um? Fast jeder träumt von Zufriedenheit, Glück und Erfolg, und was machen wir nicht alles dafür? Fortbildungen besuchen, Literatur lesen, Seminare besuchen, sich coachen lassen und vieles mehr. Wie siehts bei Dir aus? Was hast Du bereits getan bzw. tust Du gerade, um geistig am Zahn der Zeit zu bleiben?

Sicher hast Du schon sehr vieles dafür getan, doch wie viel ist von all dem tatsächlich hängen geblieben? Ich behaupte mal aus Erfahrungsberichten meiner TeilnehmerInnen, ganz klar zu wenig! Im Laufe unseres Lebens nehmen wir sehr viele Informationen auf, doch wie viel bleibt letztendlich abgespeichert bzw. wenden wir an? Wieder zu wenig! Wie soll es auch präsent sein, wenn wir es nicht richtig aufgenommen und verarbeitet haben?

Du wirst wie ich viele Skripten zu Hause im Bücherregal stehen haben. Hand aufs Herz! Wie viele hast Du je nach dem Seminar nochmals hervorgeholt und nachgelesen? Ebenso wieder zu wenig!

Oder Du hast die Informationen gut in digitalen Ordnern auf Deinem Laptop bzw. Tablet archiviert. Nun meine Frage an Dich? Wer profitiert mehr von diesem Wissen? Derjenige, der die Informationen sicher im Gedächtnis abgespeichert hat, oder derjenige, der wunderbar einen Ordner angelegt hat und alle Dateien darin brav abgelegt hat? Die Antwort? Eindeutig, oder?

Darum ist gehirngerechte Informationsaufnahme extrem wichtig und Du ersparst Dir wichtige Zeit. Du brauchst das Gelernte nicht unendlich wiederholen mit der Erkenntnis, dass nach mehrmaligem Abrufen ganz wenig Informationen hängen geblieben sind. Ist doch frustrierend!

Nur wenn Dein Wissen gezielt in Dein Wissensnetz eingebaut ist, kannst Du es überall direkt abrufen (ganz ohne elektronische Helferleins!). Nur wer es intuitiv drauf hat, handelt schlussendlich intuitiv richtig und kann den vollen Nutzen ziehen. So kannst du Dein volles Potential entwickeln und immer einen Schritt voraus sein!

Alle anderen….

Der wichtigste Schritt ist der Schritt, sich vor allem anderen einmal damit auseinander zu setzen, wie neues Wissen überhaupt ins Gedächtnis gelangt, abgespeichert wird und letztendlich auch abrufbar ist. Du denkst, das brauchst Du nicht, weil Du die wichtigsten Informationen eh digital gespeichert hast? Irrtum! Dein Gedächtnis ist der beste Computer mit der besten CPU (Anm.: Prozessor) den es gibt! Nur Du musst wissen, wie Du ihn richtig bedienst! „Trial and error“ ist möglich, aber nicht effizient und bietet Dir auch nicht die ungeahnten Möglichkeiten Deines Gehirns.

Stell‘ Dir mal vor, wie es sein wird, wenn Du Gehirn-User-Experte wirst, leicht und einfach Informationen aufnimmst, noch mehr dazulernst, und alles für Dich zu einer wunderbaren Gewohnheit und damit jederzeit anwendbar wird!?! Was wäre für Dich alles drin?

 

Du würdest leicht neues Wissen aufnehmen und so lernfähig in unserer Wissensgesellschaft bleiben

Du würdest am aktuellen Wissenstand bleiben, weil Wissen, das beruflich relevant ist, verändert sich immer schneller

Du würdest dir sicher alle wichtigen Personen mit deren Namen und den dazugehörigen Informationen merken

Du würdest deine Geschäftsbeziehungen ausbauen, vertiefen und jeden deiner Kunden und MitarbeiterInnen beeindrucken

Du würdest dein Selbstbewusstsein und souveränes Auftreten stärken

Du würdest selbstsicher Deine Rede ohne Spickzettel halten und so einen unvergesslichen, lebendigen und authentischen Vortrag bieten

Du würdest geistig beweglicher werden, schneller die besseren Ideen entwickeln und Lösungen finden

Du würdest einfach und schnell eine neue Sprache erlernen und dadurch neue Märkte erschließen

Letztendlich hättest Du mehr Zeit für die wichtigen Dingen im Leben, weil Du keine Zeit mehr mit Suchen und Nachdenken vergeudest, Du hättest Spaß am Denken, um entspannt erfolgreich im Beruf zu werden.

Die gute Nachricht ist: Du hast ca. 100 Mrd. Nervenzellen in Deinem Kopf sitzen, die nur darauf warten, endlich von Dir genutzt zu werden. Jedoch mit den richtigen Techniken! Und die kannst du schnell und einfach erlernen und anwenden. Mit den Methoden der Gedächtnismeister und dem Humorprinzip kann sich jeder gesunde Mensch alles merken, was er will. Egal aus welchen Bereich und welchen Alters.

10 Namen und Gesichter in 10 Minuten oder 25 Vokabel in nur 15 Minuten und das alles abrufbereit! Du denkst das ist utopisch? Nein! Dies ist ganz normal und macht sogar noch Spaß! Pauken und auswendig lernen ist verboten! Und es ist egal, ob dies Namen und Gesichter sind, Zahlen, Fakten, Argumente, Vokabel, Fremdwörter, To-Dos, Arbeitsabläufe, Einkaufslisten oder Wegbeschreibungen sind oder Du willst mit Deinen Kindern wieder mitlernen.

Laut einer Studie von Statistik Austria (2015) sind 14,4% der berufstätigen Österreicher am lebenslangen Lernen interessiert und 60,3 % besuchen Weiterbildungskurse. 91 % der Befragten gaben an, dass flexible Weiterbildung für sie extrem wichtig wäre und nur sinnvolle Weiterbildung steigern deren Zufriedenheit und Produktivität.

Wie Du siehst, ist die Nachfrage nach Weiterbildung und Lernen ein großes Thema. Und die nächste gute Nachricht: Für die Nutzung Deines Gehirns brauchst Du kein Zusatzequipment! Keine teure Ausrüstung, denn Du hast ja schon die Luxus-Version in Deinem Kopf sitzen. Du musst lediglich die Fertigkeit erlernen, es zu bedienen. Ähnlich wie beim Autofahren. Bist Du AutofahrerIn? Ja? Erinnere Dich doch mal an Deine erste Fahrstunde. Gaspedal, Bremse, Kupplung, Schaltung, 3 S-Blick usw. Niemand war Profi bei seinen Anfängen. Mich kannst Du dabei als Deine Fahrlehrerin sehen. Gemeinsam erlernen wir die Fertigkeiten und starten in Deine erfolgreiche Zukunft. Sicher, am Anfang ist alles neu und ungewohnt, aber nach einigen Übungseinheiten wirst Du immer besser und besser. Von der bewussten Kompetenz in die unbewusste durch Wiederholung. Um nochmal auf das Thema Autofahren zurückzukommen. Durch jede einzelne Fahrt, die Du getätigt hast, trainiertest Du Dein Gehirn. Heute brauchst Du gar nicht mehr überlegen, wie Du sicher von A nach B kommst. Genauso kannst Du dies mit dem Training Deiner grauen Zellen vergleichen. Und als Goodie: Du brauchst nicht Extrazeit aufwenden, sondern trainierst nebenbei durch die Anwendung im Alltag.

Egal ob im Beruf oder im Alltag, in der Schule oder auf der Uni, ein gutes Gedächtnis hilft Dir zu mehr Zeit, Leichtigkeit und Freude. Und durch sicheres Abrufen Deiner Informationen, wie das sofortige Ansprechen Deiner Kunden mit Namen, gibt Dir enormes Selbstvertrauen, was wiederum den Kunden beeindruckt und an Dich bindet.

Bist Du eigentlich mit Deinem Gedächtnis wirklich zufrieden? Nein? Dann gehörst Du ebenso zu der Mehrheit der Menschen, die mehr der modernen Technik vertrauen, als ihrem Gehirn. Nahezu alle wünschen sich ein gutes Gedächtnis, jedoch die wenigsten tun etwas dafür. In unserer Erfahrung ist immer noch verankert, dass Lernen anstrengend ist und keinen Spaß macht. Aber ich versichere Dir, dem ist nicht so! Erst mit den humorvollen Techniken lässt sich Dein volles kognitives Potential freilegen und Du wirst sehen, wie leicht und einfach diese Techniken zu erlernen sind.

Zettelwirtschaft ade!

Lerne gemeinsam mit mir die Gehirn-Erfolgstechniken und Du wirst sehen, wie BRAINFIT Du wirst. Besuche entweder eines meiner Tagesseminare, oder erlerne in nur einem Wochenende alle Fertigkeiten des kognitven Trainings, verdopple Deine Lesegeschwindigkeit und lerne Techniken, um schnell eine neue Sprache zu erlernen. Neben jeder Menge Bonusmaterial erhältst Du auch das „BRAINFT-Zertifikat“, welches Dich auszeichnet, ein Gehirn-User-Experte zu sein. Dies macht sich sicherlich in jeder Bewerbung bezahlt oder hilft Dir bei Deiner nächsten Gehaltsverhandlung. Informationen werden nur so in Rekordzeit abgespeichert, Texte liest du im Schnelldurchlauf und arbeitest die wichtigsten Schlüsselpunkte gehirngerecht auf. Die nächste Rede wirst Du auf der Bühne rocken und mit ausländischen Kontakten wirst Du mühelos kommunizieren können.

Na? Habe ich Dich neugierig gemacht?

Der Schlüssel zum besseren Gedächtnis basiert auf dem Prinzip, dass, wenn Du Dich an Dinge erinnern willst, musst Du diese in Deiner Phantasie mit bereits gespeicherten Inhalten verbinden. Du musst ein Assoziationsbild kreiieren. Du schaffst Dir dadurch spezielle Anker im Gedächtnis, an welche Du die zu merkende Information anhängst. Um nachhaltig solch ein Bild zu designen, benötigst Du: Humor und Komik, Übertreibungen, Skurrilität, Farben, Bewegung, mehre Dimensionen, Erotik, alle Deine Sinne, und Deinen persönlichen und positiven Bezug. Das WIE lernst und trainierst Du im Seminar. Perfektionieren tust Du die Techniken mit der Anwendung im Alltag. Bei regelmäßigem Training wirst Du sehen, wie Deine Erfolge Dich überraschen werden.

Somit scheue Dich nicht, geistig flexibler zu werden, kreativer und somit erfolgreicher. Ausserdem beugst Du effektiv der Demenz vor. Es wird Dein Leben verändern und zwar zum positiven. Also werde auch DU zum Gehirn-User-Experten! Bei meinen Seminaren erfahre ich immer wieder, dass den TeilnehmerInnen die LOCI-Methode besonders Spaß gemacht hat. Du kennst diese noch nicht oder hast irgendwann mal davon gehört? Dann erlebe diese jetzt live!

Wenn Dich interessiert, wie diese unter anderem funktioniert, dann kannst Du Dich jetzt schon auf das Seminar von mir während des BRAIN-BOOSTER-DAY im März freuen!

Damit Du nicht lange suchen musst, habe ich hier noch einmal den Link zur Seite mit den rabattierten Early-Bird-Tickets!

Brain-Booster-Day hier klicken >

Du kannst mir glauben, nach diesem Seminar wirst Du nie wieder Probleme damit haben, Dir Namen und Gesichter zu merken oder Sachen einfach zu vergessen!

Überzeuge Dich am besten selbst: hier zum Brain-Booster-Day >

Ich freue mich auf Dich,

Deine Petra M. Binder

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *